Für die Opfer der Flutkatastrophe haben wir zusammen mit den anderen Kirchengemeinden unserer Landeskirche am 23.7. um 18 Uhr die Glocken geläutet

 Erschrocken und voller Mitgefühl sehen wir die Flutkatastrophe in unserer Nachbarschaft.

 Wir bitten dich, Gott, sei bei den Menschen, die um ihre Angehörigen trauern.
Heile die Verletzten. 
Die Vermissten lass gefunden werden. 
Gib Halt und Hoffnung denen,

die ihr Hab und Gut im Schlamm verloren haben, deren Häuser zerstört sind. 

 Wir danken dir für alle, die helfen.
Bewahre die, die andere retten und bergen, 
gib ihnen Ausdauer und Kraft.

 Lass keine Zeit verloren gehen mit Spekulationen über Schuld. 

 Mach uns wach, dass wir die Zeichen sehen und handeln, wenn Gefahr droht. 
Gib uns Einsicht in die Ursachen der Klimaveränderung.     
Lass uns schneller Konsequenzen ziehen. 

 Du, unser Gott, stehst zu uns. Und wir stehen mit dir auf der Seite des Lebens. 

 

                        (Probst Helmut Wöllenstein)

Zur Spendenaktion:


Jahreslosung 2021